Local Care – soziales Engagement an den Standorten

Seit jeher unterstützt Knorr-Bremse soziale und karitative Einrichtungen an seinen Standorten rund um die Welt. Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern möchten wir einen sozialen Beitrag zum Wohl der Standortgemeinden leisten.

Das soziale Engagement der einzelnen Knorr-Bremse Standorte fassen wir unter dem Begriff Local Care zusammen. Darunter verstehen wir Projekte und Maßnahmen, die von unseren Standorten eigenständig ausgewählt, finanziert und kontrolliert werden und die Regionen rund um die Standorte unterstützen. Die konkreten Maßnahmen sind sehr vielfältig und umfassen folgende Instrumente:

  • freiwillige Geld- und Zeitspenden für gemeinnützige Zwecke und für Projekte in unseren Förderschwerpunkten Bildung, Gesundheit, Umwelt und sozialer Zusammenhalt.
  • Corporate Volunteering, bei dem Mitarbeiter zur Unterstützung gemeinnütziger Organisationen vom Unternehmen von der Arbeitszeit freigestellt werden.
  • die "Get involved"-Initiative, die das persönliche und freiwillige Engagement von Mitarbeitern bei gemeinnützigen Organisationen und Projekten aus den oben genannten Förderschwerpunkten in der Freizeit mit Spenden unterstützt.
  • finanzielle Spendenprogramme, bei denen Spenden der Belegschaft von Seiten des Unternehmens erhöht werden, indem es jede Spende seitens der Beschäftigten in gleicher oder mehrfacher Höhe aufstockt.

Die Förderschwerpunkte von Local Care liegen in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Umwelt und sozialer Zusammenhalt.

Weitere Informationen zu unseren Local-Care-Aktivitäten erhalten Sie in der Übersicht:

Haben Sie Fragen?

Verantwortung

Tel.: +49 89 3547 0
E-Mail: cr@knorr-bremse.com

Share